10 Tipps für einen erfolgreichen Web-Relaunch (Teil 1)

10 Tipps für einen erfolgreichen Web-Relaunch (Teil 1)

Dieser Blogpost ist an Projektverantwortliche gerichtet, die für ihr Unternehmen einen Web-Relaunch auf Basis eines Content-Management Systems wie TYPO3 planen. Das Weiterlesen lohnt sich insbesondere dann, wenn der letzte von Ihnen durchgeführte Web-Relaunch einige Jahre zurückliegt. Denn – es hat sich einiges geändert!

Klug fairsorgt. KlickEnergie mit TYPO3 und mobil optimiert

Klug fairsorgt. KlickEnergie mit TYPO3 und mobil optimiert

Unter dem Motto „Klug fairsorgt“ ist das von Trafo2 2013 gelaunchte TYPO3-basierte Web-Portal des Strom- und Gasanbieters KlickEnergie am 2. Juni vollständig gerelauncht worden. Der Relaunch trägt dem Erfolg des neuen Energieanbieters in den ersten Monaten Rechnung und soll die Bekannheit der Marke deutschlandweit stärken. „Am Strom- und Gasmarkt hat ein Umdenken stattgefunden“, so KlickEnergie Projektleiterin Maren Jöns, „weil so mancher Kunde mit den Billig-Angeboten der Energie-Discounter Schiffbruch erlitten hat. KlickEnergie garantiert nicht nur einen fairen Online-Preis. Die Marke steht auch für Konditionen ohne die marktüblichen Fallstricke und ein sicheres Angebot. Schon, weil mit den Stadtwerken Neuss und der NEW gleich zwei starke Anbieter für Sicherheit sorgen.“

Massiv. Wie man ein Verbandsportal umformt…

Massiv. Wie man ein Verbandsportal umformt…

Der Industrieverband Massivumformung e.V. ist ein echtes Schwergewicht. Er vertritt die Interessen einer Branche mit mehr als 200 Unternehmen, deren Kunden weltweit von Qualität „Made in Germany“ abhängig sind. Seine 120 Mitgliedsunternehmen sind Unternehmen, die formgebende Verfahren anwenden, also zum Beispiel große Maschinenteile schmieden.

Rag Stiftung

RAG-Stiftung Unternehmensportal – responsive mit Trafo2

Das Unternehmensportal der RAG-Stiftung wird in den kommenden Wochen von Trafo2 optisch und technisch überarbeitet. Dazu gehört unter anderem die Umstellung von rag-stiftung.de auf eine aktuelle TYPO3-Version. Ergänzend erhält die Stiftung eine überarbeitete Optik, die sich dem jeweiligen Endgerät anpasst.

Besonders profitieren Besucher mit mobilen Geräten von der Umstellung auf das neue responsive Screendesign. Egal ob iPhone, iPad oder Samsung Galaxy werden Pressemeldungen und Infos zu den Aufgaben der Stiftung in Zukunft auf egal welchem Endgerät optimiert dargestellt.  Design, Technik, TYPO3-Umsetzung und Beratung stammen (natürlich) vollständig von Trafo2. Herzlichen Dank an das Team der Stiftung für den Auftrag und das Vertrauen in unsere Arbeit!